Wir denken zu viel & fühlen zu wenig

Meine Preisgestaltung

Der eine sagt, die Preise sind normal und üblich, einige wenige werden sagen, dass ich noch viel zu günstig sei und viele werden sagen, dass ich preislich zu teuer bin. Und ich sage, ich könnte viel teurer sein, möchte es aber nicht sein. Ich nenne Dir auch meine Gründe, wie diese Preise zustande kommen:

Ich habe über 30 Jahre im öffentlichen Dienst in Deutschland gearbeitet. Seit einigen Monaten bin ich nun selbständige Wellnessmasseurin. Ich habe mein Hobby, meine Leidenschaft und meine Passion zum Beruf gemacht und richtig, ich verdiene damit meinen Lebensunterhalt. Aber ich möchte damit keine Millionärin werden, sondern nur alles bezahlen können und noch leben. Der Beruf der Wellnessmasseurin macht mir riesigen Spaß. Ich mache es mit Leidenschaft, bin offen und ehrlich, spiele keine Rolle oder Theater. Ich bin einfach nur ich!! Ich mache keine Fließbandarbeit!! D.h. ich habe nicht zig Gäste am Tag. Ich nehme mir für jeden Einzelnen die nötige Zeit und Ruhe und ich möchte ganz für Dich da sein. Ich bin nicht gestresst oder abgespannt. Ich nehme nicht jeden. Auch für mich muss das Gegenüber passend sein, auch wenn es nur für eine Massage ist. Ich empfange Dich nicht ausgelaugt, müde und kaputt. Denn das bin ich nicht! Ich bin auf jeden einzelnen Termin vorbereitet und dafür ausgeruht. Denn DU möchtest meine ganze Aufmerksamkeit und die sollst Du auch bekommen. Du bist für mich ein Mensch mit einem Namen, einem Leben, mit Sorgen, Ängsten u.v.m. Du sollst zu mir Vertrauen haben, merken, dass ich für Dich da bin, wenn Du mich brauchst und wenn es nur zum Reden ist. Oder nur einfach meine Nähe Dir schon ausreichend ist.

Du erwartest, genau wie ich, Sauberkeit und Reinlichkeit. Nicht nur bei der Person, sondern auch in dem Umfeld, in dem Du dich befindest. Nach jedem Verlassen eines Gastes wird von mir alles gründlich gereinigt, desinfiziert, gewaschen, d.h. die Bettwäsche wird erneuert, die Handtücher werden gewaschen, alle "Gerätschaften" werden gereinigt und desinfiziert. All das kostet.

Du erwartest auch, gemütlich bei mir Sitzen und Liegen zu können. Du möchtest ein schönes Ambiente. Möchtest nicht auf einem alten, kaputten, dreckigen Sofa sitzen. Sondern Du möchtest ja richtig relaxen, entspannen können. Vielleicht auch mal in einem Whirlpool sitzen? Dir Prosecco oder Champagner dazu gönnen? Einfach einmal in einer anderen Welt sein, die erholsam, entspannend, wohltuend und kuschelig ist? Die Dusche benutzen dürfen? Auch das wiederum kostet.

Auch die Anschaffung von Inventar, Ölen, Kerzen, Kondomen und auch mein Outfit, wenn Du mit mir einmal ausgehen möchtest, sollte sich sehen lassen; meine Haare, mein Styling, meine Finger- und Fußnägel sollen gepflegt sein. Auch das kostet.

Wenn Du jetzt einmal darüber nachdenkst, alles zusammenzählst, ehrlich Dir und mir gegenüber bist, dann wirst Du sehen, dass ich nicht teuer bin, im Gegenteil..

Und darum: Versuch nicht mit mir zu handeln. Bin ich Dir zu teuer, dann bitte schreib mich gar nicht erst an oder buche keinen Termin bei mir. Denn dann bist Du auch nicht mein Klientel, welches ich gern bei mir sehe.

Denn dieses andere Klientel bekommt an jeder Ecke Günstigere. Ob dann das Preis-/ Leistungsverhältnis und das Ambiente/die Sauberkeit stimmt, ist eine andere Sache.