Wir denken zu viel & fühlen zu wenig

Ganzkörpermassage

Bei meiner Ganzkörper-Wohlfühlmassage wirst Du eingeladen, Dich in der bewussten Berührung Deines Körpers zu entspannen und für eine Weile einfach nichts zu tun. Muskuläre Verspannungen können sich lösen, der Stoffwechsel und die Durchblutung werden angeregt und der ganze Körper kann sich wieder besser regenerieren. Durch die achtsame Berührung kann sowohl auf körperlicher, als auch auf emotionaler Ebene eine tiefe Entspannung geschehen. So wirst Du dabei unterstützt, Dein eigenes Gleichgewicht wieder zu finden und Dich wieder richtig "wohl in Deiner Haut" zu fühlen.

Die Ganzkörpermassage wird nur selten als medizinische Therapie verschrieben.

Zum Einsatz kommt u.a. bei mir:

Effleurage (Streichung)

Die Streichung ist der angenehmste und entspannendste Handgriff der Massage. Sie wird vor allem am Anfang zum Verteilen des Öls eingesetzt und um die Haut des Gastes an meine Hand zu gewöhnen. Während der Behandlung dient sie als Erholungspause zwischen den stärkeren Griffen. Zum Abschluss der Massage wird die Streichung zur Entspannung der gestressten Muskulatur und zur Erholung für den Gast angewendet.

Friktion (Reibung)

Die Fingerspitzen oder die Handballen führen kleine, kreisende Bewegungen auf dem Muskel aus. Dieser Griff ist sehr effektiv bei Verspannung und Verhärtungen der Muskulatur, muss aber sehr vorsichtig eingesetzt werden, da er sehr kraftvoll ist und starke Schmerzen und evtl. Verletzungen verursachen kann.

Die Massagen sind sowohl für Damen als auch Herren geeignet!!!!