Wir denken zu viel & fühlen zu wenig

Im ersten Moment liest es sich komisch "Freundin auf Raten". Ist es komisch? Nein, es ist ein tolles Angebot von mir; so sehe ich es jedenfalls.
Denn:
Was meine ich damit?

Du bist ein Gentleman, vielleicht viel auf Reisen oder bist es leid, eine dauerhafte Beziehung zu haben, die nur Stress und Ärger mit sich bringt. Möchtest aber nicht auf die Annehmlichkeiten verzichten, die normal eine Beziehung mit sich bringen würde. D.h. gute Gespräche, super Sex, gemeinsame Abende, sei es zu Hause, auf Partys etc. etc. Oder einfach nur mal Essen gehen, spazieren gehen, Kaffee trinken gehen, schwimmen gehen u.v.m. Oder nervt Dich deine Familie, dass Du nun endlich eine Freundin mal haben solltest; aber Du möchtest gar nicht? Möchtest Du sie dann vielleicht beruhigen, indem Du mich ihnen als Deine Freundin vorstellst? Oder sind es die lieben Geschäftspartner, die Dich in Begleitung einer Partnerin auf einer Veranstaltung, bei einem Essen etc. erwarten? Wo natürlich auch nicht ein ständiger Wechsel erwünscht ist, weder von Deiner, noch ihrer Seite aus? Macht es nicht auch einen besseren Eindruck, immer die selbe Dame an der Seite zu haben?
Natürlich kannst Du dir "Damen" aus einem Bordell holen oder durch einen Escortservice. Oder auch immer Dich auf die Suche in Lokalen etc. begeben.
Nur die Frage ist, was bringt es Dir? Was kostet es Dich an Zeit und Geld? Geben sie Dir dann das, was Du wirklich wünscht? Sind sie offen und ehrlich oder machen sie es nur des Geldes wegen? Spielen sie Dir nicht nur etwas vor?

Ich kann Dir sagen, was ich Dir gebe/biete: Ich bin eine unkomplizierte, nette, lustige, immer ausgeruhte "Freundin auf Raten" für Dich. Ich bin auf jedem Parkett zu Hause und kann mich auch auf jedem!!! bewegen! Ich gebe Dir offen und ehrlich meine Gefühle, meine Zärtlichkeiten. Rede Dir nicht nach dem Mund. Habe meine eigene Meinung. Ich bin eine ganz "normale" Frau, die Dir einfach nur gut tun möchte. Die Dich verwöhnen möchte, Dir zuhört, für Dich da ist, wenn Du jemanden brauchst, Dir Zärtlichkeiten, Geborgenheit, "Liebe", Nähe, Wärme gibt. Ich gebe alles! Aber vielleicht auch mal Paroli ;-) Denn ich bin wie ich bin.
Und wir können es so unkompliziert haben. Du hast meine Nummer, kannst mich jederzeit anrufen. Ich bin da, wenn Du mich brauchst. Natürlich habe ich auch meinen Job und kann nicht sofort alles stehen und liegen lassen. Es sei denn, es ist etwas Dringendes. Aber ansonsten kann ich schon in kurzer Zeit für Dich da sein. Oder wir verbringen einfach mal einen Tag, eine Nacht, ein Wochenende oder Ferien zusammen.
In mir hast Du eine eifersuchtsfreie und nicht besitzergreifende Freundin, die für Dich da ist, wenn Dir danach gelüstet. Ich stelle keine großen Ansprüche. Verlange keine großartigen Geschenke, Reisen, Diamanten und und und. Von daher bin ich pflegeleicht und kostengünstig ;-) Und Du kannst sogar Deinen Hobbys weiter nachgehen, ohne dass es ein Geschrei und Theater gibt, weil Du schon wieder allein bzw. überhaupt unterwegs bist.

Wir gehen beide keine Verpflichtungen in dem Sinne ein und können uns ohne Herzschmerz, Tränen, Geschrei etc. auf vernünftigem Wege wieder trennen und uns danach immer noch in die Augen sehen, weil ich eine "Freundin auf Raten" bin/war und keine Liebesbeziehung.

Wenn ich nun Dein Interesse geweckt haben sollte, dann können wir uns gern einmal zu einem Gespräch treffen, uns beschnuppern und dann entscheiden, ob wir beide zusammenpassen würden. Es würde mich sehr reizen und mir viel Spaß bringen, für Dich da zu sein. Trotz allem ist es ein/mein Job, der honoriert werden möchte. Aber auch darin werden wir uns sicherlich einig werden.